Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Müllabfuhr-Info: Deckel geschlossen

27.08.2018
Wichtige Info zur Müllabfuhr: Die Deckel müssen geschlossen sein – sonst werden die Tonnen nicht geleert!

In jüngster Zeit häufen sich Fälle, dass Mülltonnen überfüllt, d.h. mit offen stehendem
Deckel zur Leerung bereitgestellt werden. Die Müllwerker sind in solchen Fällen angehalten,
die vollen Tonnen stehen zu lassen.


Diese Regelung ist nicht nur wegen der Unfallverhütungsvorschriften von Bedeutung,
sondern auch eine Frage der Fairness und der Gebührengerechtigkeit. Schließlich wäre es
nicht gerecht, wenn die Mehrheit der „rechtschaffenen“ Bürgerinnen und Bürger für
diejenigen mitbezahlen müsste, die sich einen Teil der Müllgebühren durch zu kleine, weil
überfüllte Mülltonnen sparen wollen.


Wir bitten daher um Verständnis für diese Regelung und appellieren an Sie, die Mülltonnen
stets so zu füllen, dass sich die Deckel problemlos schließen lassen. Bei Bedarf bestellen
Sie bitte beim Landratsamt eine größere Tonne. Fällt kurzzeitig mehr Müll an als üblich,
können Sie Restmüllsäcke in den Rathäusern und im Landratsamt zum Preis von 3,50 Euro
erwerben.
Nicht zulässig ist es übrigens, Abfälle dicht in die Tonne zu pressen. Dies erschwert nicht
nur die Leerung, sondern kann auch die Müllgefäße beschädigen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Abfallberatung: Herr Fischer (Tel. 09371/501-
380; E-Mail: gustl.fischer@lra-mil.de), Frau Schedl (Tel. 09371/501-385; E-Mail:
sabine.schedl@lra-mil.de) und Frau Dr. Vieth (Tel. 09371/501-384; E-Mail:
martina.vieth@lra-mil.de) stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Weitergehende Informationen finden Sie außerdem in den Merkblättern, die wir auf unserer
Internetseite http://www.landkreis-miltenberg.de/Energie,Natur-Umwelt/
Abfallwirtschaft/Merkblaetter.aspx veröffentlicht haben.


Ihre Kommunale Abfallwirtschaft im Landratsamt Miltenberg

Kategorien: Pressemitteilung Landratsamt MIL