Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Vortrag: Patientenverfügung

Uhr

Veranstalter:
Seniorenbeirat Obernburg
Veranstaltungsort: Rathaus Obernburg
Römerstraße 62-64
63785 Obernburg
Vortrag „Patientenverfügung - Vorsorge für den Ernstfall“
Kategorien: Versammlung, Vortrag

Am Mittwoch den 11. April findet um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses ein Vortrag zum Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ statt. Referent ist der Erste Vorsitzende des Ökumenischen Hospizvereins, Doktor Matthias Salefsky. Veranstalter ist der Seniorenbeirat Obernburg.

Die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung dient Situationen, in der man seinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann. Für unvorhergesehene, wie auch schwere Erkrankungen kann man auf vielerlei Arten vorsorgen. Viele Menschen tun sich damit trotzdem schwer, denn es geht um existenzielle Fragen: Wie will man betreut werden, wenn man selbst nicht mehr entscheiden kann? Und wie will man sterben? Wie müssen diese Verfügungen formuliert werden, damit sie rechtsverbindlich und auch im Ernstfall durchsetzbar sind?

Der Termin war ursprünglich am Mittwoch, 25. April vorgesehen und musste wegen einer Terminüberschneidung verlegt werden.

Der Vortrag „Der Hospizverein stellt sich vor“ findet am Mittwoch, 25. April um 19 Uhr im Sitzungssaal statt.