Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Originale Glasschliffschale - Sonderausstellung

bis Uhr

Originale Glasschliffschale - Sonderausstellung

Sonderausstellung „Originale Glasschliffschale“

 

Zum Projekt „Obernburger Glasschliffschale“ von Peter Spielmann und Dr. Alexander Reis zeigt das Römermuseum der Stadt Obernburg in einer einmaligen Sonderschau das Original dieses wertvollen Artefakts. Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. April, ist die Obernburger Glasschliffschale als exklusive Leihgabe der Archäologischen Staatssammlung München von jeweils 11 bis 17 Uhr im Römermuseum zu besichtigen. Die Obernburger Glasschliffschale mit ihren Motiven um den „Salbator“ (Erlöser) Jesus Christus ist ein sehr rares und wertvolles Kunstwerk, das Ende des 4. Jahrhunderts in der Stadt Rom gefertigt wurde. Von insgesamt 22 bekannten Schalen dieser Art wurden nur zwei in Deutschland gefunden – in Augsburg und Obernburg. Die Obernburger Schale stellt eines der frühesten christlichen Zeugnisse rechts des Rheins dar. Stadtführer stehen den Besuchern in der Ausstellung für Fragen und zur Erläuterung bereit.

Glasschliffschale_2018.jpg