Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Stellenausschreibung: Verwaltungs(fach)angestellte/n

30.05.2018
Verwaltungs(fach)angestellte/n in Teilzeit im Meldeamt

Die Stadt Obernburg a.Main (8.647 Einwohner) stellt zum

01.10.2018 eine/n

 

Verwaltungs(fach)angestellte/n

in Teilzeit ein.

 

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

Abwicklung des Parteiverkehrs im Melde-, Pass- und Ausweiswesen, sowie sämtliche im Hintergrund anfallenden Arbeiten in diesen Sachgebieten.

 

Anforderungsprofil an die Bewerber/-innen:

·         Abgeschlossene Ausbildung (VFA-K) oder Angestelltenlehrgang I im Bereich öffentliche Verwaltung, wünschenswert wäre Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung.

·         sicherer Umgang mit den auf Windows basierenden Anwenderprogrammen Word, Excel und Outlook.

·         Erfahrungen mit dem Arbeitsprogramm OK.EWO wäre wünschenswert.

·         Kommunikationsfähigkeit und Freundlichkeit, Bereitschaft zur Zusammenarbeit, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Flexibilität bezüglich Arbeitsanfall und Arbeitszeiten, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen.

·         Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 

 

Arbeitsbedingungen und Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der Qualifikation und der Stellenbewertung. Wir bieten die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (z.B. Betriebsrente, Jahressonderzahlung).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Stunden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 22.06.2018 an die Stadt Obernburg a.Main, Personalamt, Römerstraße 62-64, 63785 Obernburg. Bitte senden sie uns nur Kopien (ohne Bewerbungsmappen, Plastikhüllen o.Ä.), da wir diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückschicken.

Alternativ können Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per Email an personalamt@obernburg.de mit dem Betreff „Bewerbung EWO/PASSAMT“ gerichtet werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Sachgebiet Personal, Herr Roland Reis unter der Telefonnummer 06022/6191-15 gerne zur Verfügung.

Kategorien: Amtliche Mitteilungen, Pressemitteilung Stadt Obernburg