Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Klimaschutz im Landkreis

23.02.2018
Facebook-Seite "Klimaschutz Landkreis Miltenberg"

Die neu eingerichtete Facebook-Seite des Klimaschutzmanagements des Landkreises Miltenberg. Auf dieser Seite berichten wir über die Aktivitäten des Klimaschutzmanagements und über Maßnahmen im Bereich Klima und Energie im gesamten Landkreis. Des Weiteren dient die Seite zur Information der Bevölkerung über den Klimawandel und den Klimaschutz im Allgemeinen sowie von damit verbundenen Themen. Außerdem soll die Seite den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern erleichtern.
Insofern freuen wir uns über Ihr "Gefällt mir", über Ihre Fragen und Kommentare sowie über Ihr Feedback zu dieser Seite! :)

Weitere Informationen zum Klimaschutzmanagement erhalten Sie unter "Infos" sowie auf der Internetseite zum Klimaschutz auf der Website des Landkreises!

https://www.facebook.com/Klimaschutz.LK.MIL/ 


Klimaschutzmanager
Die Aufgabe des Klimaschutzmanagers des Landkreises ist, die fachlich-inhaltliche Unterstützung bei der Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimakonzepts für die Region Bayerischer Untermain und die Umsetzung dessen wesentlicher Ziele.
Aufgaben / Dienstleistungen
Aufbau eines Klimaschutzmanagements für die eigenen Liegenschaften des Landkreises Miltenberg
Energieberatung
Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept
Projekte zum Klimaschutz
Solarinitiative 500 Dächer
Solarpotenzialkataster
Weiterführende Informationen und Links

Weitere Informationen:
Der Klimaschutzmanager ist Ansprechpartner für Fragen rund um Klimaschutz und Energie, für: 

Alle Bürgerinnen und Bürger, 
Alle Kommunen, 
Alle soziale, kulturelle und öffentliche Einrichtungen, 
Alle Unternehmen, 
Sowie die Landkreisverwaltung 
Das Aufgabengebiet des Klimaschutzmanagers ergibt sich weitgehend aus den Maßnahmen des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes 2011. Folgende Aufgaben daraus werden schwerpunktmäßig bearbeitet: 

Unterstützung privater Haushalte bei energetischen Sanierungen und Steuerung der landkreisweiten Energieberatungen
Klimafreundliche Entwicklung kommunaler Liegenschaften der Kommunen sowie landkreiseigener Liegenschaften 
Kooperation mit den Gemeinden 
Unterstützung der Mobilitätswende 
Förderung und Mitwirkung beim Ausbau und der Attraktivitätssteigerung des Radverkehrs
Kooperation und Zusammenarbeit mit der Energieagentur Bayerischer Untermain, der ZENTEC und den Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmamagern der benachbarten Gebietskörperschaften 
Anstoßen von konkreten Projekten ( z.B. flächendeckendes E-Mobilitätskonzept, Aktionstage und Informationsveranstaltungen, Solari Initiative und Anregung zum weiteren Ausbau erneuerbarer Energien. 
Das Integrierte Energie- und Klimakonzept für die Region Bayerischer Untermain wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gemäß der Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen aufgestellt.
?Weitere Informationen zu den Aufgaben des Klimaschutzmanagers, zu laufenden und abgeschlossenen Projekten, zur Energieberatung.

http://www.landkreis-miltenberg.de/Energie,Natur-Umwelt/Klimaschutz.aspx

Kategorien: Pressemitteilung Landratsamt MIL