Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Wann ist Rasenmähen erlaubt?

27.04.2022
Jetzt knattern sie wieder - die Motoren der Rasenmäher ...

Information „Wann ist Rasenmähen erlaubt“

Vom Frühjahr bis zum Herbst herrscht in den Gärten Hochbetrieb. Es wird gemäht, geschnitten und gejätet. Die warme Jahreszeit ist auch die Zeit der Rasenmäher, die in den Gärten vor sich hin brummen. Zum Rasenmäher dürfen Sie aber nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit greifen. Die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung gibt klare Regelungen vor, wann Sie Ihre Nachbarn nicht mit dem Motorengeräusch Ihrer Gartengeräte belästigen dürfen.

Seit 2002 gilt die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung, welche die vorherige Rasenmäher-Lärmverordnung ablöste. Mit dieser neuen Verordnung wurde eine entsprechende europäische Richtlinie (2000/14/EG) in deutsches Recht umgesetzt. Die Verordnung schreibt bundeseinheitlich vor, zu welchen Zeiten der Betrieb eines Rasenmähers nicht erlaubt ist.

Welche Geräte sind erfasst?

Viele motorbetriebene Gartengeräte machen ordentlich Krach. Damit man beim Gärtnern nicht die Nachbarschaft ärgert, darf man bestimmte Geräte in Wohngebieten nur zu fest vorgegebenen Zeiten nutzen. Rasenmäher, Vertikutierer, Heckenscheren und Motorkettensägen fallen ebenso unter die Verordnung wie Laubbläser, Grastrimmer und Graskantenschneider. Je nach freigesetztem Lärmpegel gelten teils unterschiedliche Betriebszeiten.

In Wohngebieten müssen Sie Rasenmäher an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich aus bleiben. An Werktagen darf man seinem Rasen zwischen 7:00 und 20:00 Uhr zu Leibe rücken. Dabei kommt es allerdings auch auf die Art Ihres Rasenmähers an. Geräuscharme Handrasenmäher und solche mit leisem Elektroantrieb darf man in dieser Zeit zum Einsatz bringen.

Rasenmäher mit Verbrennungsmotor und einem Geräuschpegel von über 88 Dezibel darf man nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie 15 und 19 Uhr nutzen. Die kürzeren Zeiten gelten auch für Freischneider und Graskantentrimmer. Tragen diese Geräte allerdings das Europäische Umweltzeichen, gelten die längeren Betriebszeiten. Diese Geräte sind nicht besonders lärmintensiv.

Außerhalb von Wohngebieten

Neben Wohngebieten sind auch andere Bereiche besonders vor Lärm geschützt. Die Ruhezeiten gelten beispielsweise auch in Kleinsiedlungsgebieten, Kurparks und Erholungsgebieten. Außerhalb dieser Bereiche gelten die Regelungen der Verordnung nicht. Hier muss man sich aber an die Bestimmungen der Gemeinde halten. Auch in Gewerbegebieten und Dörfern können festgelegte Ruhezeiten vorgesehen sein.

Besonderheit Mähroboter

In immer mehr Gärten siehe man heute automatische Mähroboter. Für diese Geräte gelten besondere Regeln. Will man einen Mähroboter nutzen, muss auf das EU-Prüfsiegel geachtet werden. Dieses belegt, dass die Lärmobergrenze von 59 Dezibel nicht überschritten wird. Dann darf man seinen Rasenroboter während der längeren Einsatzzeiten seine Runden über den Rasen drehen lassen. Eine Mittagsruhe muss nicht eingehalten werden.

Eine kommunale Sonderregelung durch Verordnung, nach der die Mittagszeit einem besonderen Schutz unterliegt, besteht bei der Stadt Obernburg nicht. Bei vielen Nachbarrechtsstreitigkeiten kann das Problem durch Gespräche mit dem Nachbarn auch ohne die Bemühungen von Ordnungsamt, Polizei, Anwalt oder Gerichten aus der Welt geschafft werden.

 

Stadt Obernburg a.Main, 25.04.2022

-Ordnungsamt-

Martin Roos

Kategorien: Pressemitteilung Stadt Obernburg

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.