Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Coronavirus: Obernburg aktuell

27.03.2020
Informationsseite der Stadt Obernburg zu Coronavirus / Covid-19 Krise (Sars-CoV-2)

Örtliche / (über)regionale Informationen zum Coronavirus / weiterführende Links.


Bürgertelefon 
- Stadt Obernburg 06022 61910 > Mo - Fr von 8 bis 12 (Di 14-16 u. Do 14-18) Uhr 
- Landratsamt MIL 09371 501700 > Mo - Fr von 8 bis 16 (Do -18) Uhr, Sa + So 10 bis 16 Uhr 
- Weitere wichtige Hotline-Nummern ... (PDF, 1,5 MB)
Siehe auch BR24 - LiveTicker 

Aktualisierte Sonderseiten der zuständigen Behörden:
- Landratsamt Miltenberg 
- Bayer. Staatsregierung    
- Bundesregierung 



  09.04.  NEU  Video-Botschaft (5) Bürgermeister Fieger 
             Corona-News und Ostergrüße               

06.04.  Steuerliche Sofortmaßnahmen zur Abmilderung der wirtschaftlichen Auswirkungen 

03.04.  Crowdfunding-Plattform für Künstler, Kulturschaffende, Sportvereine sowie kleine / mittlere Unternehmen 

02.04.  Unterstüzung des Gewerbes. Soforthilfeprogramm. Info 

02.04.  Churfranken-Aktion: Regional - Online - Liefern (wird laufend aktualisiert)

28.03.  Video-Botschaft (4) Bürgermeister Fieger 
            Bürgermeister Fieger an die Bevölkerung 

27.03.   CIMA: Coaching für Handel, Dienstleistung, Gastronomie (inLink)

27.03.  Öffnungszeiten & Erreichbarkeit / Liefer- und Abholdienste der Gastronomie, Geschäfte und Firmen (inLink)  

25.03.  Kita-Schließung: Änderung der Allgemeinverfügung für die Notbetreuung (PDF, 260 KB)

24.03. Bürgermeister Fieger: Unterstützung durch "Business-Angels"
Aktion der Stadt für die Gewerbetreibenden ... mehr Info (PDF 47 KB)

> Facebook-Video zum Thema Business-Angels - Videobotschaft (3) von Bgm. Fieger

22.03. Kontaktverbot / Bund-Länderbeschluss  (PDF, 46 KB) 

20.03. Ausgangsbeschränkung in Bayern  (PDF, 75 KB)

20.03  Aufruf von Bürgermeister Fieger  (PDF, 20 KB)
           - auch als Videobotschaft (2) via Facebook 

20.03 Hygiene advice in English, Turkish, Arabic, French and Russian
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/hygiene-advice-1730352  



Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Bayer. Staatsregierung Maßnahmen angeordnet, die auch uns in Obernburg betreffen. Sie dienen in ihrer Gesamtheit dem Gesundheitsschutz unserer Bevölkerung. Die Grundregel lautet dabei: Vermeidung allen gemeinschaftlichen Aufeinandertreffens, wo dies nicht unbedingt sein muss und nicht auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden kann!

Unsere dringliche Bitte an Sie: Beachten Sie alle Vorkehrungen zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Angehörigen, Familien und Mitbürger! 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr Dietmar Fieger, 1. Bürgermeister




Für die Stadt Obernburg gelten folgende Maßnahmen:

1. Folgende Einrichtungen der Stadt Obernburg sind bis mindestens 19.April 2020 geschlossen:
- Rathaus / Stadtverwaltung
- Kitas + Mittagsbetreuung
- Grund- und Mittelschule (JOS)
- Musikschule, Kleinkunstbühne, Stadtbücherei
- Römermuseum, Heimatmuseum  
- Valentin-Ballmann-Halle, Sport- u. Kulturhalle
- Stadthalle, Altes Rathaus 
- JUZ, Juts, Ferienspiele Ostern  
- Spielplätze (Das Betreten ist verboten!)
- Sport- u. Bolzplätze, Minigolf, Bocciaplatz
- Hundespielplatz  
- St.-Anna-Kapelle 

Damit ist der Trainings- und Probebetrieb der Vereine in diesen Einrichtungen untersagt.
Vereinsräume/Vereinsheime, Sport- und Spielanlagen die im Besitz der Vereine sind, sind ebenfalls zu schließen.

2. Ein Notbetrieb in den Kindertagesstätten für Kinder von Eltern, die in sog. Tätigkeiten der kritischen Infrastruktur tätig sind, ist sichergestellt.

3.   Das Rathaus wird bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Termine werden nur nach Vereinbarung in unaufschiebbaren Fällen vergeben. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Angelegenheiten per Telefon, Email oder Post zu regeln > Telefonliste Stadt Obernburg

4.   Standesamtliche Trauungen finden weiterhin statt. Allerdings behält sich das Standesamt Obernburg die Möglichkeit vor, den Personenkreis auf das Brautpaar und die Trauzeugen einzuschränken.

5.   Bestattungen finden mit Einschränkungen statt. Nur im engsten Familienkreis mit maximal 15 Personen.

6.   So lange es keine anders lautenden Anordnungen gibt, finden Stadtratssitzungen und Sitzungen der Ausschüsse des Stadtrates statt. Hierbei werden besondere Sicherheits-vorkehrungen getroffen. Grundsätzlich sind die Sitzungen öffentlich. Die Stadt appelliert aber an alle Bürger, die Sitzungen nur zu besuchen, wenn Sie von einem Tagesordnungspunkt unmittelbar betroffen sind.



20.03. Trinkwasserversorgung in Obernburg gesichert: > Info des Wassermeisters

20.03. Ersatzfahrpläne Westfrankenbahn - ab 23.03.2020
Die Ersatzfahrpläne gelten vom 23.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020. Bitte beachten Sie, dass auf einzelnen Strecken/Verbindungen der Ersatzverkehr mit Bussen durchgeführt wird.
https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/oeffentlicher-verkehr-in-bw-soll-bei-reduziertem-betrieb-dauerhaft-stabil-funktionieren/
Seitens der DB werden die Fahrpläne auf bahn.de/aktuell veröffentlicht. Die Reiseauskunftsmedien (u.a. bahn.de/DB Navigator) werden ebenfalls im Laufe der kommenden Woche angepasst.
> Maintalbahn Ersatzplan (PDF, 53 KB)

19.03. Info LRA MIL: Bürgerinnen und Bürger, die innerhalb der letzten 14 Tage in vom Robert Koch-Institut festgestellten Risikogebieten bzw. besonders betroffenen Gebieten in Deutschland waren und an Erkältungssymptomen leiden, sollten sich mit dem Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 in Verbindung setzen und mit diesem das weitere Vorgehen besprechen. Das Landratsamt weist außerdem auf das neue Bürgertelefon hin, das unter der Nummer 09371 501700 werktags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr erreichbar ist und zur Beantwortung von Fragen rund um den Coronavirus dient.

 19.03. Bürgermeister Fieger zur aktuellen Situation (Videobotschaft (1): YouTube via Facebook) Solidarität, Zusammenrücken und konkrete Unterstützung sind gefragt. So hilft der Seniorenbereit Menschen beim Einkauf oder geht mit dem Hund raus - mit Unterstützung der Freizeitkicker von Dynamo Almosensturm. Danke an alle Helfer! Tel. 0160 1629059. Einige Obernburger Geschäftsleute bieten einen kostenfreien Liefer-Service "OBB Express" an. Sie können von zu Hause per Mail oder Telefon bestellen und bekommen Ihre Ware nach Hause geliefert.



Über den folgenden Link gelangen Sie zur Homepage des Bayerischen Gesundheitsministeriums, auf dem alle sogenannten Allgemeinverfügungen nachzulesen sind, die die derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Detail regeln. 
https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/


Aktuelle Info von BR24 

Landratsamt MIL als zuständige Behörde
- Sonderseiten des LRA MIL mit den aktuellsten Informationen  aktualisiert 

Weiterführende landesweite Informationen der Staatsregierung
- Sonderseiten des Bayer. Gesundheitsministerium  aktualisiert 
- Sonderseiten des Bayer. Wirtschaftsministeriums  aktualisiert 
- Sonderseiten des Bayerischen Kultusministeriums   aktualisiert  
- Sonderseiten des Bayerischen Sozialministeriums  aktualisiert 
- Allgemeinverfügung "Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen" aktualisiert

Weiterführende Informationen der Bundesregierung 
- Coronavirus in Deutschland  aktuell 
- Infos des Bundesgesundheitsministerium  aktuell   
- Leitlinien zum Kampf gegen die Corona-Epidemie  aktuell

Allgemeine Informationen  
- Sonderseiten des Robert Koch-Instituts (RKI)  aktuell

- Abgesagte Veranstaltungen  


Unterstützung für Gewerbetreibende  

Zur wirtschaftlichen Überwindung der Corona-Krise haben Bund und Land Bayern für Gewerbetreibende zahlreiche Maßnahmen ergriffen wie Kurzarbeitergeld, Soforthilfe Corona, Steuerstundung, Darlehens- und Bürgschaftsprogramme. Einen Überblick finden Sie hier: https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/  

Corona Soforthilfe
Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind. Weitere Informationen und Antragsformulare finden Sie hier: https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Bei weiteren Fragen und zur Unterstützung der Gewerbetreibenden stehen Ihnen Bürgermeister Dietmar Fieger (Tel. 06022 619119) und der Leiter StadtMarketing, Matthias Kraus (Tel. 06022 619120; stadtmarketing@obernburg.de ) zur Verfügung.

Grafik: Pixabay, Bayer. Staatsregierung, Bundesregierung, RKI, LRA MIL,  u.a.

Kategorien: Amtliche Mitteilungen, Pressemitteilung Stadt Obernburg, Pressemitteilung Landratsamt MIL, Rathaus & Bürgerservice