Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Märchensonntag in Obernburg 2015

15.09.2015
Märchensonntag in Obernburg am 20. September 2015 - Verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr Non-Stop-Show am Rathaus mit DJ Sammy

Märchenvorlesungen ab 13 Uhr zu jeder vollen Stunde;
u.a. „Rapunzel“; „Kennst du Blauland“ in der märchenhaft
dekorierten Hofhalle von Theresia Bock in der Römerstraße 19.
Für das leibliche Wohl ist mit Crêpes gesorgt.
Märchenprojekt „Es war einmal“ mit den Märchen „Hänsel und Gretel“
und „Frau Holle“ (ein Projekt der Johannes-Obernburger-Grund- und
Mittelschule und der Main-Limes-Realschule, begleitet vom Kunstnetz
des Landkreises Miltenberg. Vernissage um 11 Uhr am Hexenturm.
Kindercocktails in Semmlers Weinhandel
Gielen-Sisters machen mittelalterliche Musik am Cafe Fifty
Buchkabinett: Ausstellung der schönsten Drucke und Acrylbilder
aus dem Märchenprojekt „Es war einmal“
(vom 12. September bis 10. Oktober)
Alexander Reis erklärt im Rathaussitzungssaal die
neuesten Römerfunde (14, 15 und 16 Uhr)
Wohn-Center Spilger: Märchenbastelaktion, Märchen vorlesen
in Ritter Kunibär’s Spielewelt u.v.m.
Cafe Fifty ab 15 Uhr Hörbuch „Die Maus Hubi“
17 Uhr Prämierung der schönsten Märchenkostüme,
Erster Preis 100 €, Zweiter Preis 50 €,
Dritter Preis 25 € und Eisgutscheine)

Kategorien: Pressemitteilung Stadt Obernburg, Freizeit & Tourismus

maerchensonntag.png