Stadt Obernburg Stadt Obernburg

Grünabfallsammelplatz Wörth

19.11.2015
Pressemitteilung des LRA. Entsorgung von Grünabfällen am Sammelplatz Wörth.

Nutzung des Grünabfallsammelplatzes Wörth durch umliegende Gemeinden

Hier: Schreiben des Landratsamtes an die Kommunen


Sehr geehrte Herren Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,


am Samstag, 07 .11.2015 musste der Grünabfallplatz der Stadt Wörth a. Main nach den Erhebungen
der Stadt Wörth innerhalb von zwei Stunden 200 Anlieferer verkraften. Der Platz und insbesondere
auch die Zufahrt waren damit völlig überlastet.


Dies war leider kein Einzelfall.
Gründe dafür sind sowohl eine größere Anzahl Grünabfallanlieferer aus Klingenberg und
Klingenberg-Trennfurt und nach Schließung des Grünabfallplatzes Erlenbach zwischen 14:00 und
15:00 Uhr auch Anlieferet aus Elsenfeld, Erlenbach und Obernburg.
Die Stadt Wörth a. Main hat diesen Platz vorrangig für ihre Bürger errichtet und betreibt ihn auch
entsprechend der Zweckvereinbarung mit dem Landkreis Miltenberg für ihre Bürger. Die Stadt Wörth
erhält die Zahlungen des Landkreise~ auch nur entsprechend der Einwohnerzahl der Stadt Wörth.
Ein derartiger Ansturm und ein Mehraufwand ist der Stadt Wörth daher nicht zuzumuten. Die Stadt
Wörth hat daher die volle Unterstützung des Landkreises bei der Zurückweisung von
Grünabfallanlieferern von außerhalb der Stadt Wörth.


Die Stadt Klingenberg bitten wir ihre Bürger, insbesondere aus dem Stadtteil Trennfurt, darauf
hinzuweisen, dass der Grünabfallsammelplatz Wörth den Klingenberger Bürgern nicht zur
Verfügung steht, sondern diese den bestehenden Grünabfallsammelplatz der Stadt Klingenberg
nutzen müssen. Dieser Platz weist inzwischen komfortable Öffnungszeiten, insbesondere an den
Samstagen, auf und kann daher von den Bürgern von Klingenberg problemlos genutzt werden.

Der Markt Elsenfeld und die Städte Erlenbach und Obernburg werden gebeten, Ihre Bürger darauf
hinzuweisen, dass der Grünabfallsammelplatz der Stadt Wörth nicht für ihre Bürger zur Verfügung
steht und die Stadt Wörth entsprechende Anlieferer mit Unterstützung des Landkreises Miltenberg
zurückweisen wird.
Der neu gebaute Grünabfallplatz der Stadt Wörth a. Main ist kapazitätsmäßig auf den Bedarf der
Stadt Wörth ausgerichtet. Für derartige Anliefererzahlen und Anliefermengen wie z.B. am
07.11.2015 festgestellt, ist er nicht ausgelegt.


Wir bitten daher um Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

LRA Miltenberg

Kategorien: Amtliche Mitteilungen, Pressemitteilung Landratsamt MIL