Stadt Obernburg Stadt Obernburg
Unsere Stadt Obernburg a.Main
Obernburg leuchtet
Stadtteil Eisenbach
Blick vom Main auf Obernburg
OBB-Blick-vom-Adel.jpg

Forstnachrichten / Brennholz

02.12.2015
Wir bitten aus aktuellem Anlass bei der Abfuhr von Brennholz aus dem Stadtwald folgendes zu beachten:

• Zugewiesenes Brennholz ist binnen 4 Monaten aufzuarbeiten und abzutransportieren. Eine Lagerung im Wald ist nicht möglich.
• Nach Rechnungsstellung und Bezahlung ist das Holz Eigentum des Käufers. Bei Diebstahl oder anderen Beschädigungen übernimmt der Waldbesitzer
keine Haftung oder Entschädigung.
• Das Befahren der Waldwege ist nur mit gültigem Fahrausweis erlaubt. Dies gilt sowohl für den Käufer als auch für Helfer oder beauftragte Personen des Käufers.
• Störungen des Jagdbetriebs sind nicht erlaubt. Die Durchführung der Arbeit ist verboten vor Tagesanbruch und nach Eintritt der Dämmerung.
• Die Waldwege sind nicht zu blockieren und schonend zu behandeln.

Bitte fahren Sie ihr zugewiesenes Brennholz zeitnahe aus dem Wald und unterlassen Sie eigene „Kontrollfahrten“ ohne Fahrausweis. Diese Störungen behindern den Jagdbetrieb.

Die Waldwege sind für den öffentlichen Verkehr gesperrt, bei Befahrung ohne Fahrerlaubnis werden wir Anzeige erstatten.

i.A. Forstschutzbeauftragter: Graner Marhold und Becker Andreas.

Mehr Info:

marhold.graner@moemlingen.de

Kategorien: Amtliche Mitteilungen, Pressemitteilung Stadt Obernburg