Stadt Obernburg Stadt Obernburg
Unsere Stadt Obernburg a.Main
Obernburg leuchtet
Stadtteil Eisenbach
Blick vom Main auf Obernburg
OBB-Blick-vom-Adel.jpg

Ferienpass 2016 - Rückblick

22.09.2016
Hallo und Danke !! Die Sommerferienaktionen der Kinder und Jugendförderung sind beendet.

FP_Logo_4.jpg

Hallo !!

Die Sommerferienaktionen der Kinder und Jugendförderung sind beendet.
Es waren meine ersten Sommerferienspiele in Obernburg, ich habe viel Neues entdecken dürfen, habe sehr nette Menschen kennengelernt und meinen Erfahrungsschatz erweitert. Es blieb mir leider verwehrt bei allen Angeboten persönlich vor Ort zu sein, aber die positive Resonanz der Kinder und Eltern spiegelt die ausgezeichneten Angebote aller Beteiligten wieder.
Ich möchte mich für ehrenamtliches Engagement bedanken bei: der Freiwilligen Feuerwehr Obernburg, dem Angelsportverein, der TUSPO Handball, dem Heimat und Verkehrsverein, der Tennis Akademie, Herrn Walter Klotz, den Kegelfreunden Obernburg, der Schützengesellschaft Wilhelm Tell, der Kolping Familie, Frau Inge Bernert, dem THW Obernburg und der Reit- und Springschule Siggi Haaf. Ohne Ihre Opferbereitschaft, den Einsatz Ihrer Freizeit könnten die Ferienspiele Obernburg so wie sie im Moment stattfinden nicht bestehen.
Des Weiteren möchte ich mich bei unseren Kooperationspartnern den Eisdielen Cortina und DA OLLY und der Kinopassage Erlenbach bedanken. Mein Dank gilt auch allen Mitarbeitern der Stadt Obernburg die mich tatkräftig bei der Umsetzung der Ferienspiele Obernburg unterstützt haben.
Mein ganz besonderer Dank gilt einem phantastischen Betreuerteam. Mit viel persönlichem Einsatz, Ideenreichtum und Spaß an der Sache haben sich, mir zu Anfang fremde Menschen, nicht nur beim Ferienpass, sondern und vor allem auch beim Zeltlager eingebracht. Ob an den Vorbereitungs- und Schulungstreffen, beim Auf- und Abbau des Zeltlagers oder der Nachtwache, den Workshops, Spielen oder in der Küche. Alle haben ihr Bestes gegeben und ihre Freizeit in die Entwicklung der nächsten Generation Investiert.
Danke an alle Beteiligten der Ferienspiele Obernburg, an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter und Kooperationspartner. Dank aber auch an die Elternschaft die ihre Kinder vertrauensvoll in unsere Obhut gegeben haben und ein ganz großes Danke an die tollen Kinder die trotz ihrer Neugierde, ihres Entdeckungsdrangs, ihrer Wildheit stets den Anweisungen der Betreuer gefolgt sind, sich keine Verletzungen zugezogen haben, keinen ernsthaften Streit ausfochten und meistens gut Drauf waren.
Solche Sommerferienspiele machen Lust auf mehr und somit freue ich mich auf die Ferienspiele mit euch allen im Jahr 2017.

Bernd Fröhlich
Euer Stadtjugendpfleger


Rückblick Ferienpass
Die Ferienspiele der Kinder- und Jugendförderung Obernburg sind erfolgreich gestartet. Mit freundlicher Unterstützung von vielen Vereinen und Institutionen können die Kinder auch in diesem Jahr spannende, sportliche und lehrreiche Stunden in den Ferien erleben.
Start war am Samstag den 30.07. beim Angelsportverein Obernburg und der Freiwilligen Feuerwehr Obernburg.
Am Montag 01.08. ging es sportlich weiter bei der TUSPO. Hier wurden bei einem Zirkeltraining die müden Muskeln aufgewärmt und Kraft gesammelt die anschließend bei Mannschaftsspielen gebraucht wurde.
Bei der Stadtführung am Dienstag 02.08. des HVV erfuhren die Kinder vielerlei über die Türme und Tore Obernburgs. Trotz schlechten Wetters erklärten die Herren Wörn und Seifert geduldig. Die Highlights an diesem Tage waren das obere Tor mit der Toruhr (Bild), die Besteigung des runden Turms, die Annakapelle und der Hexenturm.

Am Mittwoch 03.08. ging es wieder Sportlich zu bei der Tennis Academy. Nach Aufwärmen und Spielen gab es Spaghetti Bolognese. Ein großer Spaß für alle!
Donnerstag 04.08. fuhren wir ins Wildgehege Heigenbrücken. Dort wurden Tiere gefüttert und der große Spielplatz samt Badeteiche belagert. Am Freitag 05.08. öffnete der Minigolf Platz in Eisenbach seine Türen für die Ferienspielkinder.
Herr Klotz führte wissbegierige Kinder am Montag 08.08. durch den Obernburger Forst, über Wiesen und Wege und erklärte Kräuter.
Der erste Tagesausflug der Kinder- und Jugendförderung Obernburg führte die Ferienpasskinder in das Wildgehege „Bächelsgrund“ in Heigenbrücken. Dort wurden Hirsche, Rehe und Wildschweine gefüttert im Anschluss wurden Spielplatz und Badeteich ausgiebig genossen. Am 10. und 17.08. luden die Kegelfreunde Obernburg zum Probetraining ein, so hatten die Obernburger Kinder die Möglichkeit ihre Fähigkeiten im Kegelsport zu testen. Am 9., 23., 30.08 und 06.09. stand Ferienkino auf der Tagesordnung. Die Kinopasssage Erlenbach zeigte aktuelle, altersgerechte Filme.
Der zweite Tagesausflug führte in den Freizeitpark „Lochmühle“ bei Achterbahn, Riesenrutsche und Co. hatten die Kinder viel Spaß, ein Barbecue rundete den Tag ab. Am Samstag dem 13.08. wurde scharf geschossen, beim Schützenverein Wilhelm Tell konnten die Kinder ihre Zielgenauigkeit aufs Korn nehmen. Auch die Stadtrallye mit der Kolping Familie am 15.08. fand großen Anklang bei allen Teilnehmern. Der dritte und letzte Tagesausflug führte ins Freizeitbad Monte Mare. Erlebnisrutschen, Spaßbecken, Textilsauna und eine Unterwasserkamera fanden großen Anklang.Am 18.08. konnten die Kinder ihrer Kreativität beim Töpferkurs von Inge Bernert freien Lauf lassen.Nach einer letzten Runde Minigolf in Eisenbach am 19.08. ging es dann am 20.08. mit dem THW auf dem Main. Nach der Bootsfahrt gab es noch eine Technikvorführung.
Den Abschuss des Ferienpasses bildete wie in den Jahren zuvor der Tag in der Spring- und Reitschule Siggi Haaf.

Für die Kinder- und Jugendförderung Obernburg

Bernd Fröhlich (Stadtjugendpfleger)

Text und Bilder:
Bernd Fröhlich, Stadtjugendpflege Obernburg

Kategorien: Pressemitteilung Stadt Obernburg, Kinder & Jugend, Freizeit & Tourismus