Stadt Obernburg Stadt Obernburg
Mainanlagen
Mirabellenkönigin
IMG_0152.JPG
20150819_132542.jpg
DSC_7144.JPG

Kleinkunstpreis: Obernburger Mühlstein

Uhr

Veranstalter:
Ak Kul-Tour e.V. Kleinkunstbühne Kochsmühle
Veranstaltungsort: Kochsmühle
Untere Wallstraße 10
63785 Obernburg
WETTBEWERB um den OBERNBURGER MÜHLSTEIN mit Olaf Bossi, C. Heiland, Quichotte, Nektarios Vlachopoulos und Manuel Wolff; Moderation: Christin Henkel.

Seien Sie dabei, wenn es wieder spannend wird in der Kochsmühle. Wer wird in diesem Jahr den begehrten Nachwuchspreis, den "Obernburger Mühlstein", mit nach Hause nehmen?

Eigentlich ist das Wort Nachwuchs in diesem Fall etwas zu relativieren. Wer die Kabarettlandschaft beobachtet weiß, dass alle unsere Teilnehmer zwar noch nicht so lange auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zuhause sind, aber in dieser kurzen Zeit schon einiges an Preisen abgeräumt haben. Alles durch die Bank hervorragende Künstler, von denen wir die nächsten Jahre noch einiges hören und sehen werden:

Olaf Bossi - Glücklich wie ein Klaus: Familienwahnsinn und Gesellschaftskabarett! Er ist ehrlich und persönlich, satirisch bitterschwarz und doch versöhnlich. Denn am Ende des Tages steht man vor der Frage: Hatte ich eine schöne Zeit? Warum kam der Handwerker nicht? Warum hatte ich für nichts Zeit? Und, was bitte kann ich um Himmels Willen nur tun, wenn das Kind partout nicht einschlafen will? Ok… weitersingen!

C. Heiland - der Mann mit dem Schatten war mal Psychologe. Nach 26 Semestern Studium und 10 Jahren Psychiatrie blieb also nur eins: Musik-Kabarettist. Zwischendrin singt der Heiland Lieder, die von Herzschmerz bis zum Ballermann reichen. Das “Omnichord”, ein seltenes japanisches Instrument aus den 80ern, harmoniert dabei kongenial mit seiner Stimme.

Nektarios Vlachopoulos - Niemand weiß, wie man mich schreibt, mischt das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und peinlichen Improvisationen. Das muss man gesehen und gehört haben.

Quichotte - Tach, Ihr Rabauken! Spielerisch und stets mit einem Augenzwinkern verschmelzt er klassische Stand-up Comedy mit schrägen Gedichten, Kurzgeschichten und urbanen Rhythmen. Dabei beweist Quichotte, dass Lachen, ein hoher Unterhaltungswert und die Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort sich nicht ausschließen.

Manuel Wolff - Zehn Finger für ein Halleluja! Eins steht fest: Dieses Programm ist der wohl lustigste Musikunterricht der Welt. In atemberaubendem Tempo improvisiert er den Eurovision Song Contest oder gar ein komplettes Musical.

Moderiert wird der Wettbewerb von unserer Vorjahressiegerin Christin Henkel, die diesmal nicht alleine kommt, sondern auch noch Musiker "im Gepäck hat". Wer von ihr nicht genug bekommen kann, darf am darauffolgenden Tag nochmal in die Kochsmühle kommen. Da präsentiert sie ihr komplettes Soloprogramm (siehe nächste Veranstaltung).